Home
Familienname
Zuhause
Beruf
Hobbies
Lebenslinien
"UN"-Ruhestand
Überzeugung
 



19.01.1938                

Geboren in Herzberg am  Harz                                                                           
      
1938-56 Aufgewachsen in meinem Heimatdorf Scharzfeld am Harz
Volksschule, Oberschule Osterode am Harz, Abschluss Obersekundareife
1956-59 Praktikum für Wasserwirtschaft und Kulturbau, kombiniert mit Maurerlehre,
Gesellenprüfung
1959-61 18 Monate Wehrdienst bei den Gebirgsjägern in Mittenwald,
Abschluss Leutnant d.Res., weitere Wehrübungen und Schulungen zum
Pi-Offz. und Infrastruktur-Offz.bis 1988,  Letzter Dienstgrad: Oberstleutnant d.Res.
Einmal Jager
immer Jager
          
1961-65Studium am  Bad.Staatstechnikum Karlsruhe,
jetzt FH Karlsruhe
Bauingenieurwesen erweitert mit
Wasserbau, Kulturbautechnik, Strassenbau, Eisenbahnwesen,
Siedlungs-und Städtebau
01.03.1965Eintritt bei der DB
01.04.1965Beginn der Inspektorenausbildung Bahnmeisterei (Bm)
Rastatt und Bm 4 Karlsruhe
01.04.1967Bm Stellvertreter Bm Schwetzingen
01.11.1967Sachbearbeiter Tiefbau Betriebsamt Mannheim und Bauwart und Bauwart Neckarbrücken
01.11.1968 Bauwart, dann  Stellvertreter Brückenmeisterei (Brm)Karlsruhe
01.11.1970 Ämtersachbearbeiter Büro T, Grp Brücken BD Karlsruhe
09.11.1971 Beton- und Grundbauing. Büro T, Grp Brücken ,Querschnittsaufgaben Schwerlasttransporte
April 1974Prüfstatikerausbildung der Deutschen Bundesbahn
mit erfolgreicher Abschlussprüfung
14.11.1974 wie vor und zusätzlich Schweißfachingenieur nach DS 804 und Brückenprüfing.
19.06.1980 Führende Rate T-Büro, Gruppe ABS/NBS Karlsruhe/Basel
01.01.1985 Dez 48 unterstellt für Sonderaufgaben Brücken und Baugrund ABS/NBS K-B
09.07.1986 Führende Rate bei Dez 48 N, Ff 2, NRY 3
01.07.1997 Teamleiter, Sachbearbeiter NBF 2
30.03.1998Ruhestand
bis heute" Unruhestand " Berater bei Ing.Büros, Firmen und der
        DBAG

Neuer Absatz

  Top